8410 7518 3357 Mega Aerodactyl

2022.01.26 11:53 Megadevvv 8410 7518 3357 Mega Aerodactyl

submitted by Megadevvv to PokemonGoRaids [link] [comments]


2022.01.26 11:53 HermioneBenson Offset no longer working after last update a few days ago.

Firstly, forgive me if this post is redundant, I did do a search prior to writing it and didn't see any recent posts exactly like mine.
I'm wondering if anyone else is having issues with the offset function no longer working following the most recent update to Design Space? Whenever I try using it, it freezes and makes my laptop sound like it's getting ready to launch into space.
I can print old designs just fine - anything I have worked on prior to the update carries on like normal, but I was trying to work on some new designs and I can't move forward because they need an offset and it won't work at all.
I'm feeling pretty frustrated now because it's keeping me from working on new projects and ideas I have. I run a small sticker shop, which is my only income as I'm a full time (unpaid) caregiver and a spoonie myself. I'm so grateful for this machine that has not only given me a means of creating my own business but also a much needed creative outlet, but right now the only way I want to get creative is by punting it into a ravine! It's been one problem after another for the past few months and I've gotten around most of them, I can't for the life of me find a way to get the offset to work again.
Sorry for the rambly-ness of this post, I'm a wee bit sleep deprived and a lot bit frustrated! ;)
submitted by HermioneBenson to cricut [link] [comments]


2022.01.26 11:53 a_m_xy His little hands 🥰

His little hands 🥰 submitted by a_m_xy to hamsters [link] [comments]


2022.01.26 11:53 Raykyn Schweizer Abstimmungen vom 13. Februar 2022

Salü zusammen und nachträglich euch allen ein frohes Neues,
Am 13. Februar wird wieder abgestimmt. Diesmal gibt es zwar keine Abstimmung zu Covid, dafür aber über Tabakwerbung, Unternehmenssteuern, Subventionen für Medien und Tierversuchen.
Wie immer gilt: Ich bringe meine eigene ideologische Färbung mit wenn ich diese Dinge zusammenfasse, und lege daher hier auch offen, dass ich ganz links am politischen Rand zu verorten bin. Für neutralere Informationen lest ihr am besten in den Links am Ende des Posts nach.
Also dann mal los!

Volksinitiative "Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot"
Die wohl am wenigsten umstrittene Vorlage an diesem Abstimmungstag verlangt, Tier- und Menschenversuche komplett zu verbieten. Zudem soll auch die Einfuhr von jeglichen Produkten, für deren Entwicklung Tier- oder Menschenversuche benötigt werden/wurden, verboten werden. Den Beschränkungen sollen nur neue Produkte unterworfen werden, bereits entwickelte werde nicht verboten.
Das Initiativkomitee bestreitet in erster Linie die Nützlichkeit von Tier- und Menschenversuchen. Die Einschränkungen würden unnötiges Leiden bei Mensch und Tier verhindern und die Forschung anspornen innovative Lösungen zu suchen als Alternative zu den Versuchen an Lebewesen.
Die Gegner verteidigen den Status Quo mit dem Verweis, dass die Schweiz im Moment schon eine der weltweit strengsten Gesetzgebungen hat, wenn es um Versuche an Tieren geht. Zudem ginge die Zahl von Tierversuchen laufend zurück und nur eine kleine Zahl von Tierversuchen fügt den Tieren tatsächlich Schaden zu (ca. 3.5%). Sie bestreiten die Aussage, dass Tierversuche keinen Nutzen brächten, und heben es im Gegenteil als einen essentiellen Teil der Forschung hervor. Das Verbot von Importen würden noch zu weiteren Problemen führen, wie z.B. der Unvereinbarkeit mit Freihandelsabkommen.
Unterstützer und Gegner:
Keine der Parlamentsparteien unterstützt die Initiative. Nur die rechtsradikale Kleinpartei "Schweizer Demokraten" hat eine Ja-Parole gefasst.
Ausserhalb der Parteienlandschaft unterstützen einige kleine Tierschützerorganisationen die Initiative, aber selbst die grosse Organisation "Schweizer Tierschutz" empfiehlt ein "Nein" zur Initiative, obwohl sie schärfere Regeln für Tierversuche fordern.
Aussicht:
Die Umfrage wird in Umfragen im Moment von über 70% der Befragten abgelehnt, während nur knapp 20% dafür stimmen würden. Bei der Befragung 2 Wochen davor waren nur 60% dagegen und über 30% dafür. Man kann also annehmen, dass sie fortlaufender Aufklärung über die Details der Initiative der NEIN-Anteil noch steigen wird und die Initiative damit an der Urne mit deutlicher Ablehnung versenkt wird.

Volksinitiative "Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung"
Die Schweiz hat sehr viel weniger strenge Tabakwerbe-Einschränkungen als viele andere Länder Europas. So ist bei uns z.B. Tabakwerbung auf Plakaten im öffentlichen Raum erlaubt (17 Kantone verbieten dies zwar auf kantonaler Ebene). Im Moment ist nur solche Werbung verboten, die sich direkt an Minderjährige richtet, es dürfte also z.B. keine Werbung für Tabakprodukte in Comicheften gemacht werden. Zudem ist Tabakwerbung in Radio und Fernsehen verboten.
Das Gesetz würde den Spiess umdrehen und Tabakwerbung nur noch an Orten zulassen, die nur für Erwachsene zugänglich sind (18+ Magazine z.B.). Es würde zudem das Sponsoring von Anlässen, national und international, für Tabakkonzerne verbieten.
Die Regierung hat als Reaktion zur Initiative, die abgelehnt wurde, einen indirekten Gegenvorschlag verfasst. Dieser würde Werbung in der Öffentlichkeit verbieten, zB. auf Plakaten, aber es wäre weiterhin erlaubt Werbung in Verkaufsstellen (Kiosks zB.) oder in Zeitungen zu zeigen. Gerade der Punkt mit den Zeitungen ist aber für die Befürworter relevant, lesen doch sehr viele Jugendliche morgens während dem Pendeln Gratiszeitschriften wie "20 Minuten", in denen Tabakwerbung inseriert wird. Der Gegenvorschlag träte bei Ablehnung der Initiative nicht automatisch in Kraft, es wäre möglich, gegen diesen noch ein Referendum zu ergreifen.
Die Befürworter verweisen einerseits darauf, dass über die Hälfte aller erwachsenen Raucher schon als Jugendliche mit dem rauchen anfangen und es wissenschaftlich erwiesen ist, dass Tabakwerbung das Rauchen unter Jugendlichen fördert. Sie verweisen auf die massiven gesundheitlichen Schäden bei den Betroffenen und auch auf den finanziellen Schaden, den das Rauchen auf die Schweiz auf die Volkswirtschaft ausübt (über 5 Mia. Franken pro Jahr).
Den Gegner stellt die Initiative einen zu grossen Eingriff in die Werbefreiheit und damit die Wirtschaftsfreiheit dar. Der Gegenvorschlag sei ein brauchbarer Kompromiss.
Unterstützer und Gegner:
Die Initiative zeigt eine klare Links-Rechts-Spaltung: SP, Grüne, EVP und Grünliberale sind für die Initiative, während FDP, Mitte und SVP die Initiative ablehnen. Bei der Mitte-Partei haben aber zahlreiche kantonale Sektionen die JA-Parole ergriffen.
Die Initiative wurde von einer Reihe von Berufsverbänden aus dem Gesundheitsbereich, der Krebs- und Lungenliga und Jugendverbänden eingereicht. Daneben wird sie unterstützt von Gewerkschaften und Konsumentenschutzorganisationen. Dagegen kämpfen ausserparteilich Wirtschaftsverbände, Vertreter der Werbeindustrie und natürlich Tabakkonzerne.
Aussicht:
Im Moment sieht es gut aus für die Initiative. Noch immer befürworten 62% der Befragten die Initiative, während nur 36% sie ablehnen. Diese Zahlen waren aber noch vor 2 Wochen etwas höher (67%/31%) und damit steht die Frage im Raum, ob die JA-Seite einen Vorsprung halten kann, der am 13. Februar zu ihren Gunsten entscheidet. Da die Initiative eine starke Links-Rechts-Prägung hat, könnte bei einem nur knappen Volks-Mehr zudem das Ständemehr eine Annahme verhindern.
(Ständemehr: Bei Initiativen muss nicht nur eine Mehrheit des Volkes, sondern auch eine Mehrheit der Kantone Ja stimmen.)

Referendum gegen die Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben
Die Stempelabgabe, oder, korrekter, "Emissionsabgabe", wird für Unternehmen immer dann fällig, wenn sie neues Eigenkapital aufnehmen. Dies ist bei der Gründung sowie bei einer Erhöhung des Eigenkapitals der Fall. Es gilt ein Freibetrag von 1 Millionen Franken und die Abgabe beträgt 1% des neu aufgenommenen Kapitals.
Der grösste Teil (51,5%) der Emissionsabgaben wird durch einige wenige Grosskonzerne in einigen wenigen Transaktionen (2,2%) erzeugt. Die Einnahmen des Staates pro Jahr durch die Emissionsabgaben belaufen sich auf geschätzt 250 Mio. Franken pro Jahr, wobei dieser Betrag zwischen 120 Mio. und über 400 Mio. schwanken kann (letzte 20 Jahre).
Das Parlament hat nun die Abschaffung der Emissionsabgabe beschlossen. Diese belaste Start-Ups übermässig und hemme das Wirtschaftswachstum. (Die klassischen Trickle-Down-Economics-Argumente) Die dabei verlorenen Steuereinnahmen seien verkraftbar und würden durch das stärkere Wirtschaftswachstum schnell kompensiert.
Die Gegner der Abschaffung argumentieren, dass Start-Ups dank der Freigrenze nur sehr selten von der Stempelsteuer belastet werden und die Abschaffung hauptsächlich Grosskonzernen dient. Zudem ist die Abschaffung nur ein weiterer Schritt im Plan, die Steuerlast komplett von Unternehmen zu nehmen und auf Lohn und Konsum zu verschieben. So hat Finanzminister Ueli Maurer einen Tag nach einer öffentlichen Diskussion über die Stempelsteuer bei einer parteiinternen Konferenz eine Erhöhung der Mehrwertsteuer in den Raum gestellt. Kommt diese Abschaffung durch, dürfte uns nächstes Jahr die Abschaffung der nächsten Stempelsteuer erwarten, bei welcher noch weitaus mehr Steuern verloren gingen.
Unterstützer und Gegner:
Die Abschaffung unterstützen Liberale und Konservative (GLP, Mitte, FDP und SVP), während ökonomisch Linke (SP, Grüne, EVP) und die Rechtspopulisten (EDU, SD) sie ablehnen.
Ausserparteilich unterstützen Wirtschaftsverbände die Abschaffung, während die Gewerkschaftsverbände sie ablehnen.
Aussicht:
In der letzten Umfrage lehnten 58% der Befragten die Abschaffung der Stempelsteuer ab, während sich 32% dafür aussprachen. Diese Werte zeigen im Vergleich mit der Umfrage zwei Wochen zuvor (55%/30%) keinen klaren Trend, ausser dass die Leute sich langsam entscheiden, was sie abstimmen wollen. Wenn es aber so bleibt, scheitert nun die zweite Unternehmenssteuererleichterung seit 2017 (damals die Unternehmenssteuerreform III, die mit 60% Nein abgelehnt wurde, die Unternehmenssteuerreform II von 2008 wurde noch mit 50.5% angenommen).

Referendum gegen das Bundesgesetz über ein Massnahmenpaket zugunsten der Medien
Durch die zunehmende Dominanz von Internet-Newsportalen und den abnehmenden Abonnentenzahlen bei den Printmedien, die wiederum zu einer Reduktion in den Werbeeinnahmen führt, geraten immer mehr Verlage unter finanziellen Druck. Lokale und regionale Magazine leiden unter dem Trend besonders. Das Massnahmenpaket sieht jährliche Subventionen abhängig der Auflagenzahlen für Schweizer Verlage vor. Ein Teil des im Massnahmenpaket vorgesehenen Budgets würde zudem zugunsten der Onlinemedien gehen.
Befürworter stellen den Schutz von lokalen und regionalen Medien in den Vordergrund. Eine gesunde Demokratie brauche auch eine gute Medienvielfalt. Von linker Seite her wird zudem argumentiert, dass das Gesetz die Unabhängigkeit der Medien schützt, indem es sie vor dem Druck von Investoren und Firmen, die Werbung schalten, schützt. Grosskonzerne nehmen in der Schweiz starken Einfluss auf die Medienhäuser, indem sie mit dem Ausbleiben von Werbeinseraten drohen bei kritischer Berichterstattung (Mehr).
Die Gegner des Massnahmenpakets führen an, dass das Gesetz im Gegenteil der Unabhängigkeit der Medien schaden würde. Wie genau, können sie nicht begründen. Zudem ginge bei dem Gesetz zu viel Geld an die ohnehin schon grossen Verlage. Dass dafür, dass diese bei der Förderung inbegriffen sind, dieselben Leute verantwortlich sind, die nun gegen die Vorlage kämpfen, ist sicher nur Zufall.
Unterstützer und Gegner:
Für das Medienpaket kämpfen SP, Grüne, GLP, EVP und die Mitte-Partei (wobei diese in der Frage etwas gespalten ist, die Ja-Parole haben sie aber ergriffen). Dagegen stehen FDP, SVP und EDU.
Ausserparteilich unterstützen Gewerkschaften, Verleger:innenverbände und Konsumentenschützer das Gesetz während Wirtschaftsverbände und Querdenker das Gesetz bekämpfen.

Interessante Links
Swissvotes Abstimmungsverzeichnis mit Details zu allen Abstimmungen (bis zurück ins 19. Jh.!)
Abstimmungsvideos und -büchlein
Abstimmungsdossier vom SRF

Ich bin sehr gespannt auf eure Inputs!
submitted by Raykyn to de [link] [comments]


2022.01.26 11:53 crowea 天才王子の赤字国家再生術 第3話 そうだ、政略結婚しよう

天才王子の赤字国家再生術 第3話 そうだ、政略結婚しよう submitted by crowea to japan_anime [link] [comments]


2022.01.26 11:53 Dickoreeeeee 🤔

🤔 submitted by Dickoreeeeee to lernen_German [link] [comments]


2022.01.26 11:53 purplegloryy Just wanna smile

Just wanna smile submitted by purplegloryy to Bitcoin [link] [comments]


2022.01.26 11:53 Cautious-Local1158 Wow this is beautiful

Wow this is beautiful this is really good one
lovely
submitted by Cautious-Local1158 to testtesttesttest12 [link] [comments]


2022.01.26 11:53 ForwardSurprise6178 is anyone overthinking like crazy? I feel like im now doubting how all my interviews went and im just a big nervous wreck!!! I keep wondering if ill even match

title says it all
submitted by ForwardSurprise6178 to ResidencyMatch2022 [link] [comments]


2022.01.26 11:53 Sosetila Currently on a 14 game losing streak

Well not really, but in the past 14 games there's only 1 win. https://www.leagueofgraphs.com/ro/summoneeune/Pusti+Cordit So how's your day going lol
submitted by Sosetila to leagueoflegends [link] [comments]


2022.01.26 11:53 stackcitybit NYC Is Live On OKCoin

Surprised to see this going this morning. No official announcement on Twitter either, just a hint last night.
submitted by stackcitybit to stacks [link] [comments]


2022.01.26 11:53 theclevergod Online Crypto Casino w/ Many Bonuses + Spin wheel to win 1 BTC using Referral (NO KYC Needed)

Top crypto casino site with Quick deposits and withdrawals. Many supported cryptocurrencies. Very active community! Spin the wheel to win 1BTC on sign up using my referral code. No KYC, No duplicate accounts allowed
https://bc.game/i-4lv9mu6c-n/
Or referral code: 4lv9mu6c
submitted by theclevergod to beermoneyuk [link] [comments]


2022.01.26 11:53 DrQuaalude She’s not joking around

She’s not joking around submitted by DrQuaalude to memes [link] [comments]


2022.01.26 11:53 -Stochastic-Wolf- What movie and actor is this?

What movie and actor is this? submitted by -Stochastic-Wolf- to movies [link] [comments]


2022.01.26 11:53 JakeRuss47 Happy 11th Birthday to this sub (I spend like 80% of my time on Reddit here)

Happy 11th Birthday to this sub (I spend like 80% of my time on Reddit here) submitted by JakeRuss47 to CODZombies [link] [comments]


2022.01.26 11:53 BottleOfUpdock Do you have movies you constantly revisit, often even in favor of new content because you’ve been disappointed so many times and you know it’s a sure bet with your favorites?

I am constantly searching for good new movies to watch, but I’ve been disappointed so many times that I will often revert to my comfort zone when I have a nice block of time to enjoy a dedicated movie night.
I have a dedicated home theater with a projector and 135” screen, and take my movie watching pretty seriously. I make a pretty big production of my movie nights and usually go out to eat, have a few beers and smoke a nice joint beforehand.
So I like to make sure that I’m not disappointed with my feature presentation. Unfortunately, this happens more often than not when I watch something I haven’t seen.
Unless I have something I have verification on from a trusted source (people who share my taste and who I can count on for recommendations) I will watch one of my tried and trues. Here are a few of them:
King Kong (2005) Goodfellas The Irishman Apocalypto The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford Drive Boogie Nights Casino Hero From Hell There Will Be Blood The Last Emperor
How about you, what are your go to rewatches?
submitted by BottleOfUpdock to movies [link] [comments]


2022.01.26 11:53 Bacon_Techie Chem exam in two hours

Have I studied at all? Nope. Sponge like brain go brrrrrr
submitted by Bacon_Techie to teenagersbutpog [link] [comments]


2022.01.26 11:53 KSoloJD Most posts here are just unpopular opinions.

If your post is impersonal, go to unpopularopinion or somewhere Else lol
submitted by KSoloJD to TrueOffMyChest [link] [comments]


2022.01.26 11:53 JadedLitigant What's Luke Skyalker's favourite car brand?

A Toy-Yoda.
submitted by JadedLitigant to dadjokes [link] [comments]


2022.01.26 11:53 madd_dart_crash Need for speed underground 2 mobile brew

Need for speed underground 2 mobile brew submitted by madd_dart_crash to ShareYoutubeVideos [link] [comments]


2022.01.26 11:53 The8thloser Almost Drank Last Night

I had kind of a rough day at work yesterday. My coworker was an hour late relieving me and then was being a dick when he finally arrived. As I was finally leaving. I was line "man, I wanna drink". But I didn't and I'm so glad I woke up without a hangover! IWNDWYT!
submitted by The8thloser to stopdrinking [link] [comments]


2022.01.26 11:53 DLaithIOS r/comedynecrophilia bot response

Yesterday I saw a white, windowless van saying "free candy" in spray paint. I love candy, especially free, so naturally i walk over to the van and knock on the window. The man came out and he looked quite old and strange, and he also smelt a bit like fish and sewage. But who am I to judge if I'm getting free candy right? He opened the back door and told me to come inside. Inside it was dark and it smelt like the bathroom after my dad's daily alone time. I felt the man touch my legs and feet when all of a sudden the lights turned on. i could see him crouched over next to me at a light switch and to my amazement there was the most candy I have ever seen in my life. The man smiled to reveal black and missing teeth, probably from the sugar in all of the candy. He told me to take as much as i want. After eating as much as my stomach could hold, I went home with my pockets filled with the candy. When i got home, my dad asked where have I been all this time so i told him the story. He then took me to my room and proceeded to fuck me in the ass
submitted by DLaithIOS to copypasta [link] [comments]


2022.01.26 11:53 SadOwl3244 Day 0

I'll use this as an timeline.
submitted by SadOwl3244 to NoFap [link] [comments]


2022.01.26 11:53 monkeytowel Crap or not?

Good God there’s an emptiness that permeates my whole existence . A loaded gun, a bullet that won’t fire. A hurricane pounding the sea wall. With propriety nestled beneath its ramparts. I see you in the veil of imagination, standing in the hole of my past. Take me from lucidity and show me the depths of despair. Why I see it, why I feel it, and why I can’t shake the noise. There’s a mountain with a secret entrance to the soul. A paltry crack in the world’s soul. Never mind your schedule, your priorities, your family. I am in need. You are in need of being needed.
Close your eyes and listen. Feel the beat and the liquid from the instruments. I can hear the past through the sound. I can see the future through the windshield. How many have had the opportunity? How many have ever felt so needed? I have nothing to give. I have nothing to say. The touch of your hand will translate the desperation you feel from me. Forgive me for the lack of introduction. Forgive me for the depth of loneliness, the shallow expression.
The future faded with the present. Look forward to finality. I promise nothing except the evening. I promise I will let you down. I promise I will let you fall. Nothing to say, only feeling. Nothing to hear, only feeling. Nothing to taste or smell, nothing to hold in your hand. Only the deep, deep emptiness that covers the darkness.
God forgive me for my sins. I felt Your hand reach toward me in the void. The floor with the ceiling as the heavens in my memory. I felt the void and I felt Your presence. Lifting me up from the watery grave. You raised me from the threshold of eternity. My greatest fear and most enchanting wonder. Raised me to gain nothing but more distrust, more doubt, more yielding to thoughts that keep me down.
I owe no one. I blame no one, love no one, and care nothing for the destruction left behind. I want to feel. A single smile, if genuine is more than the years have provided. I want to feel. A step that erases a stumble and fall. When I was cut the cancer remained, the heart is a growth, malignant in its pain. Overcoming the bones and tendons, the muscles and organs. I am a concrete city, cold and gray. Your are the pastures and fields, the space and night.
Offer yourself to me. As your firstborn on the alter. Your fear and desire overcoming your duty. I am the god of evil when we engage. The god of sloth and rage. Show me your joy, pride, fear, desire and infidelity. I will show you who am in the moment, to deny you forever. You are nothing, as I am nothing. Embrace the day and sacrifice the night. Treat the symptom. There is no cure.
submitted by monkeytowel to KeepWriting [link] [comments]


2022.01.26 11:53 catswat Painted a cowboy bebop poster

Painted a cowboy bebop poster submitted by catswat to cowboybebop [link] [comments]


http://erarb.ru